Angebote zu "Ampullen" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

dystoLoges® Injektionslösung 50X2 ml Ampullen
Empfehlung
46,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Natürliche Hilfe, wenn die Nerven blank liegen Mit der einzigartigen homöopathischen 5-fach-Kombination Stärkt die Nerven und beruhigt umfassend keine Tagesmüdigkeit wie bei herkömmlichen pflanzlichen Präparaten Auch bei nervösen Organbeschwerden anwendbar bspw. Herzrasen oder -stolpern, Magenschmerzen, Verspannungen Wissenschaftlich belegte Wirkung* schnell, dosisabhängig und kognitiv stimulierend Sehr gut verträglich keine Gewöhnungseffekte, kein Abhängigkeitspotenzial *Dimpfel W (2010): Electropharmacogram of dysto-loges® S using spectral field power in conscious freely moving rats. Abschlussbericht, NeuroCode AG Wetzlar, Dr. Loges + Co. GmbH Winsen. Kennen Sie das auch? Jeder fünfte Erwachsene leidet unter einem dünnen Nervenkostüm. Die Folge: Sie nehmen sich alles zu Herzen, machen sich ständig einen Kopf, vieles geht Ihnen wortwörtlich auf die Nerven und Sie können einfach nicht abschalten. Schwache Nerven haben viele Gesichter: ständige Sorgen, Konflikte, die keine Ruhe lassen, Angst vor anstehenden Prüfungen oder gar dauerhafte Existenzängste. Die negativen Gedanken kreisen im Kopf herum und schlagen nicht nur auf das Gemüt: Erste Symptome wie innere Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen ufern nicht selten in körperliche Beschwerden wie Herzrasen oder -stolpern, Magenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen aus. Doch so weit muss es nicht kommen. Ihr neues Nervenkostüm: stärker und stabiler Ursache für diese vielfältigen Beschwerden ist oft eine vegetative Dystonie, auch bekannt als neurovegetative Störung. Der Begriff Dystonie bedeutet wörtlich übersetzt „fehlerhafte Spannung“ (dys = falsch; tonos = Spannung). Ist das vegetative Nervensystem von einer Fehlspannung betroffen, reagiert der Körper mitunter heftig. Anders als herkömmliche pflanzliche Präparate, die Unruhe und nervöse Störungen nur betäuben und müde machen, bringt der homöopathische 5-fach-Komplex in dysto Loges® das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht und verhilft zu einem stabileren Nervenkostüm. Das Geheimnis der indischen Schlangenwurzel Die aus den Höhenlagen des Himalayas stammende Heilpflanze Rauwolfia serpentina mit den charakteristischen „schlangenartig“ verschlungenen Wurzeln wird in der indischen Heilkunde seit Jahrhunderten eingesetzt. Der aus ihr gewonnene Arzneistoff Reserpinum gelangte Anfang des 18. Jahrhunderts nach Europa und wird seitdem für seine blutdrucksenkenden Eigenschaften geschätzt. Die homöopathische Zubereitung hat zudem beruhigende sowie stimmungsaufhellende Eigenschaften. Darüber hinaus kann sie auch zur Linderung nervöser Organbeschwerden eingesetzt werden. Zusammen mit vier weiteren Wirkstoffen (Gelsemium, Veratrum, Coffea und Passiflora) deckt dysto Loges® ein einzigartig umfangreiches Therapiespektrum ab und stärkt Sie für die Herausforderungen des Lebens. Was ist dysto-loges® N Injektionslösung und wofür wird sie angewendet? dysto-loges® N Injektionslösung ist ein homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Verstimmungszustände mit Schlafstörungen. Wie ist dysto-loges® N Injektionslösung anzuwenden? Wenden Sie dysto-loges® N Injektionslösung immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: -mal pro Woche je Ampulle s. c., i. m. oder i. v. In schweren Fällen täglich Ampulle. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häugkeit der Anwendungen zu reduzieren. Hinweis: Bei anhaltenden Verstimmungszuständen und körperlichen Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen. Dauer der Anwendung: Ihr Arzt entscheidet, wie lange Sie dystologes® N Injektionslösung anwenden. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Was dysto-loges® N Injektionslösung enthält: Ampulle ( ml) enthält die Wirkstoffe: Gelsemium Dil. D6 0,286 ml Passi ora incarnata Dil. D4 0,286 ml Co ea Dil. D6 0,286 ml Reserpinum Dil. D8 0,286 ml (HAB, Vorschrift 6) Chamomilla Dil. D6 0,286 ml Valeriana Dil. D4 0,286 ml Die Bestandteile –, und werden über die letzten beiden Stufen mit Wasser für Injektionszwecke gemeinsam potenziert. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke, Salzsäure % zur pH-Wert-Einstellung.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
CALMVALERA® HEVERT INJEKT Ampullen
110,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei nervösen Störungen. Wirkstoffe Cimicifuga racemosa 0,1 ML Anamirta cocculus 0,1 ML Cypripedium calceolus var. pubescens 0,1 ML Strychnos ignatii 0,1 ML Passiflora incarnata 0,1 ML Platinum metallicum 0,1 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen CALMVALERA HEVERT INJEKT Ampullen - Unruhe - Nervosität - Erregung - Nervöse Schlafstörungen - Depressive Verstimmung - Stimmungsschwankungen - Ab 12 Jahren Anwendungsempfehlung Dosierung akut: b is 3x 1 - 2 ml chronisch: 1 x 1 -2 m Inhaltsstoffe Wirkstoffe Cimicifuga racemosa 0,1 ML Anamirta cocculus 0,1 ML Cypripedium calceolus var. pubescens 0,1 ML Strychnos ignatii 0,1 ML Passiflora incarnata 0,1 ML Platinum metallicum 0,1 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Inhaltsstoffe Natriumchlorid Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung Wasser für Injektionszwecke ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="3" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`8743,32469,38591`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Psychoneuroticum N Ampullen 50X5 ml Ampullen
Bestseller
121,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch ständig wechselnde Anforderungen, sowohl beruflich wie auch privat, wird unsere allgemeine Stimmungslage stark beeinflusst. Das Ungleichgewicht von Spannung und Entspannung führt bei vielen Menschen zu innerer Unruhe, Schlafstörungen, Reizüberflutung, Leistungsdruck, Hektik und Stress. Ist Stress denn grundsätzlich negativ? Nein, das individuelle Stressempfinden ist entscheidend und wirkt sich direkt auf unser körperliches Befinden aus. Denn für viele im Alltag auftretende Spannungszustände fehlt oft ein Ausgleich, dadurch kann die Psyche nicht abschalten und der Mensch wird krank. Auslöser für Nervosität, Verstimmungszustände und Stressbelastungen sind vielseitig. So können zum Beispiel Konflikte am Arbeitsplatz, Zeitmangel, Prüfungsängste oder auch Reizüberflutung durch ständige mediale Erreichbarkeit ausschlaggebend sein – aber auch Einsamkeitsgefühle oder tiefgreifende persönliche Veränderungen können individuell belastend sein. Anwendungsgebiete: Psychoneuroticum N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Zusammensetzung: 100 ml Injektionslösung enthalten an arzneilich wirksamen Bestandteilen: 2,0 mg Amanita muscaria Ø 7,0 mg Asa foetida Ø 4,0 mg Strychnos ignatii Dil. D4 2,0 mg Myristca fargans Ø 2,0 mg Valeriana officinalis Ø 13,0 mg Zincum isovalerianicum Dil. D4 Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Nebenwirkungen: Bei der Anwendung von Psychoneuroticum N Ampullen sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt geworden. Gegenanzeigen: Psychoneuroticum N Ampullen dürfen nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Psychoneuroticum N Ampullen. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Bei Einhaltung der empfohlenen Dosierung haben Psychoneuroticum N Ampullen keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wechselwirkung mit anderen Mitteln: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dosierungsanleitung: Falls nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: Bei akuten Zuständen parenteral 1 bis 2 ml bis zu 3 Mal täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen parenteral 1 bis 2 ml täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Folgamma® forte Ampullen
7,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind Folgamma® forte Ampullen ä 1 ml und wofür werden sie angewendet? Folgamma® forte Ampulle a 1 ml ist ein Antianämikum. Anwendungsgebiet Therapie und Prophylaxe von isolierten kombinierten Folsäure- und Vitamin B,,-Mangelzuständen bei intestinalen Resorptionsstörungen. Wie sind Folgamma® forte Ampullen 1 ml anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt im Allgemeinen bis zu 4-mal monatlich 1 Folgamma forte Ampulle a 1 ml. Art der Anwendung Das Medikament wird in einen Muskel gespritzt. Wegen der Instabilität von Vitamin B12 kann durch Zumischung anderer Stoffe ein Wirkverlust des Vitamins auftreten. Deshalb dürfen bei der parenteralen Gabe Mischspritzen mit anderen Medikamenten grundsätzlich nicht verwendet werden. Die Lagerung von Folgamma® forte Ampullen a 1 ml erfolgt zwischen 2° c - 8° C im Kühlschrank (siehe auch Punkt. 5, Aufbewahrungsbedingungen). Vor der Anwendung sollte die lnjektionslösung jedoch auf Raumtemperatur erwärmt und geschüttelt werden. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Wenn Sie eine größere Menge Folgamma® forte Ampullen ä 1 ml angewendet haben, als Sie sollten Bei gelegentlicher höherer Dosierung sind keine Überdosierungserscheinungen zu erwarten. Bei Patienten mit Anfallsleiden kann es jedoch zu einer Zunahme der Krampfbereitschaft kommen. Bei hohen Dosierungen (über 15 mg pro Tag und länger als 4 Wochen) können Magen-Darm­Störungen, Schlafstörungen, Erregung und De­pression auftreten. In diesen Fällen sollten Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen. Wenn Sie die Anwendung von Folgamma'' forte Ampullen ä 1 ml vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Folgamma® forte Ampullen a 1 ml sollten wie vorher zu den gewohnten Zeiten weiter angewendet werden. Denken Sie zukünftig an die regelmäßige Anwendung. Wenn Sie die Anwendung von Folgamma'' forte Ampullen ä 1 ml abbrechen Um einen Behandlungserfolg zu erreichen, sollten Folgamma® forte Ampullen a 1 ml möglichst regelmäßig angewendet werden. Wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden möchten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Inhalt der Packung und weitere Informationen Was Folgamma® forte Ampullen ä 1 ml lnjektionslösung enthalten - Die Wirkstoffe sind: Cyanocobalamin 100 μg, Folsäure 15 mg - Die sonstigen Bestandteile sind: Trometamol, Propylenglycol, Wasser für lnjektionszwecke

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
dystoLoges® Injektionslösung 100X2 ml Ampullen
Empfehlung
85,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Natürliche Hilfe, wenn die Nerven blank liegen Mit der einzigartigen homöopathischen 5-fach-Kombination Stärkt die Nerven und beruhigt umfassend keine Tagesmüdigkeit wie bei herkömmlichen pflanzlichen Präparaten Auch bei nervösen Organbeschwerden anwendbar bspw. Herzrasen oder -stolpern, Magenschmerzen, Verspannungen Wissenschaftlich belegte Wirkung* schnell, dosisabhängig und kognitiv stimulierend Sehr gut verträglich keine Gewöhnungseffekte, kein Abhängigkeitspotenzial *Dimpfel W (2010): Electropharmacogram of dysto-loges® S using spectral field power in conscious freely moving rats. Abschlussbericht, NeuroCode AG Wetzlar, Dr. Loges + Co. GmbH Winsen. Kennen Sie das auch? Jeder fünfte Erwachsene leidet unter einem dünnen Nervenkostüm. Die Folge: Sie nehmen sich alles zu Herzen, machen sich ständig einen Kopf, vieles geht Ihnen wortwörtlich auf die Nerven und Sie können einfach nicht abschalten. Schwache Nerven haben viele Gesichter: ständige Sorgen, Konflikte, die keine Ruhe lassen, Angst vor anstehenden Prüfungen oder gar dauerhafte Existenzängste. Die negativen Gedanken kreisen im Kopf herum und schlagen nicht nur auf das Gemüt: Erste Symptome wie innere Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen ufern nicht selten in körperliche Beschwerden wie Herzrasen oder -stolpern, Magenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen aus. Doch so weit muss es nicht kommen. Ihr neues Nervenkostüm: stärker und stabiler Ursache für diese vielfältigen Beschwerden ist oft eine vegetative Dystonie, auch bekannt als neurovegetative Störung. Der Begriff Dystonie bedeutet wörtlich übersetzt „fehlerhafte Spannung“ (dys = falsch; tonos = Spannung). Ist das vegetative Nervensystem von einer Fehlspannung betroffen, reagiert der Körper mitunter heftig. Anders als herkömmliche pflanzliche Präparate, die Unruhe und nervöse Störungen nur betäuben und müde machen, bringt der homöopathische 5-fach-Komplex in dysto Loges® das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht und verhilft zu einem stabileren Nervenkostüm. Das Geheimnis der indischen Schlangenwurzel Die aus den Höhenlagen des Himalayas stammende Heilpflanze Rauwolfia serpentina mit den charakteristischen „schlangenartig“ verschlungenen Wurzeln wird in der indischen Heilkunde seit Jahrhunderten eingesetzt. Der aus ihr gewonnene Arzneistoff Reserpinum gelangte Anfang des 18. Jahrhunderts nach Europa und wird seitdem für seine blutdrucksenkenden Eigenschaften geschätzt. Die homöopathische Zubereitung hat zudem beruhigende sowie stimmungsaufhellende Eigenschaften. Darüber hinaus kann sie auch zur Linderung nervöser Organbeschwerden eingesetzt werden. Zusammen mit vier weiteren Wirkstoffen (Gelsemium, Veratrum, Coffea und Passiflora) deckt dysto Loges® ein einzigartig umfangreiches Therapiespektrum ab und stärkt Sie für die Herausforderungen des Lebens. Was ist dysto-loges® N Injektionslösung und wofür wird sie angewendet? dysto-loges® N Injektionslösung ist ein homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Verstimmungszustände mit Schlafstörungen. Wie ist dysto-loges® N Injektionslösung anzuwenden? Wenden Sie dysto-loges® N Injektionslösung immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3-mal pro Woche je 1 Ampulle s. c., i. m. oder i. v. In schweren Fällen täglich Ampulle. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häugkeit der Anwendungen zu reduzieren. Hinweis: Bei anhaltenden Verstimmungszuständen und körperlichen Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen. Dauer der Anwendung: Ihr Arzt entscheidet, wie lange Sie dystologes® N Injektionslösung anwenden. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Was dysto-loges® N Injektionslösung enthält: Ampulle ( ml) enthält die Wirkstoffe: Gelsemium Dil. D6 0,286 ml Passi ora incarnata Dil. D4 0,286 ml Co ea Dil. D6 0,286 ml Reserpinum Dil. D8 0,286 ml (HAB, Vorschrift 6) Chamomilla Dil. D6 0,286 ml Valeriana Dil. D4 0,286 ml Die Bestandteile –, und werden über die letzten beiden Stufen mit Wasser für Injektionszwecke gemeinsam potenziert. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke, Salzsäure % zur pH-Wert-Einstellung.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
NERVOREGIN comp.H Pflüger Ampullen
24,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Verstimmungszustände. Wirkstoffe Amanita muscaria 0,1 ML Asa foetida 0,35 ML Strychnos ignatii 2 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Bei nervösen Verstimmungen Emotionale Belastungen, geistige Überarbeitung und dauerhafte Anspannung können nervöse Erschöpfungszustände, Verstimmungen und innere Unruhe verursachen. Mit Nervoregin® comp. H Pflüger steht ein homöopathisches Arzneimittel zur Verfügung, das seine Anwendung aus der Wirkkombination von fünf bewährten Einzelmitteln ableitet, die die Nerven stärken und beruhigend auf das Nervensystem einwirken können. Nervoregin® comp. H Pflüger ist sehr gut verträglich und macht nicht abhängig.   Entspannend & beruhigend Nervoregin® comp. H Pflüger Ampullen vereinen die Wirkung von fünf homöopathischen Einzelmitteln: Das Baldriangewächs Valeriana officinalis gehört aufgrund seiner beruhigenden Wirkung zu den bekanntesten Heilpflanzen. Asa foetida und Strychnos ignatii haben sich bei Verstimmungszuständen und nervösen Beschwerden bewährt. Zincum isovalerianicum wird in der Naturheilkunde bei Unruhe und Schlafstörungen eingesetzt und Amanita muscaria bei nervösen Leiden.   Stress & Überlastung Wenn der Druck am Arbeitsplatz zu groß wird, anhaltende Spannungen im privaten Umfeld bestehen oder schwierige ungewohnte Situationen zu bewältigen sind, kann es zu nervösen Erschöpfungszuständen kommen, die sich in Verstimmungen, Überempfindlichkeit, innerer Unruhe und Erregung äußern. Die Anwendung des homöopathischen Komplexmittels Nervoregin® comp. H Pflüger kann eine hilfreiche begleitende Maßnahme sein, um den Teufelskreis von belastenden Um- ständen, Nervosität und Anspannung zu durchbrechen und zu Ruhe und innerer Stärke zurückzufinden.   Homöopathische Komplexmittel Basierend auf seinen Erfahrungen aus dem Praxisalltag kombinierte der Heilpraktiker Georg Pflüger Einzelmittel mit unterschiedlichen Ansatzpunkten, um so ein größeres Spektrum von Beschwerden gleichzeitig behandeln zu können. Diese Komplexmittel mit erweiterter Wirkungsbreite werden seit Jahrzehnten in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt. Verwendet werden nur Arzneipflanzen aus ökologischem Anbau zur Gewinnung hauseigener Urtinkturen. Langjährige Erfahrung und traditionelle Herstellung kombiniert mit moderner Produktionstechnik führen bei der Firma Pflüger zu hochwertigen homöopathischen Komplexmitteln, deren Wirksamkeit weltweit geschätzt wird.   HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN: Worin liegt der Vorteil einer Injektion? Mithilfe gezielt gesetzter Injektionen kann der Therapiefortschritt erheblich vorangetrieben werden, da Injektionen gegenüber anderen Therapiemaßnahmen entscheidende Vorteile haben: • Schnelle und langanhaltende Wirkung • Lokale Wirkung durch Injektion an den „Ort des Geschehens“ • Gute Verträglichkeit An injektionsfreien Tagen kann Nervoregin® ergänzend oral als Tablette empfohlen werden. Wie lange kann ich den Inhalt einer bereits angebrochenen Ampulle aufbewahren? Bei Verwendung nur eines Teils des Ampullen-Inhalts ist der restliche Inhalt der Ampulle zu verwerfen. Anwendungsempfehlung Anwendungshinweise Soweit nicht anders verordnet wird Nervoregin® comp. H Pflüger bei akuten Zuständen täglich 1 - 2 ml entweder direkt in eine Vene (intravenös), in einen Muskel (intramuskulär) oder unter die Haut in das Unterhautfettgewebe (subkutan) gespritzt. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 2 - 3 mal wöchentlich 1 - 2 ml intravenös, intramuskulär oder subkutan gespritzt. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Verwendung nur eines Teils des Ampullen-Inhalts ist der restliche Inhalt der Ampulle zu verwerfen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Amanita muscaria 0,1 ML Asa foetida 0,35 ML Strychnos ignatii 2 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Inhaltsstoffe Natriumchlorid Wasser für Injektionszwecke Hinweise Hinweise Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstigeArzneimittel einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Verordner. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12Jahren nicht angewendet werden. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="2" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`58379,58603`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Bestseller
43,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
NERVOREGIN comp.H Pflüger Ampullen
89,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Verstimmungszustände. Wirkstoffe Amanita muscaria 0,1 ML Asa foetida 0,35 ML Strychnos ignatii 2 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Bei nervösen Verstimmungen Emotionale Belastungen, geistige Überarbeitung und dauerhafte Anspannung können nervöse Erschöpfungszustände, Verstimmungen und innere Unruhe verursachen. Mit Nervoregin® comp. H Pflüger steht ein homöopathisches Arzneimittel zur Verfügung, das seine Anwendung aus der Wirkkombination von fünf bewährten Einzelmitteln ableitet, die die Nerven stärken und beruhigend auf das Nervensystem einwirken können. Nervoregin® comp. H Pflüger ist sehr gut verträglich und macht nicht abhängig.   Entspannend & beruhigend Nervoregin® comp. H Pflüger Ampullen vereinen die Wirkung von fünf homöopathischen Einzelmitteln: Das Baldriangewächs Valeriana officinalis gehört aufgrund seiner beruhigenden Wirkung zu den bekanntesten Heilpflanzen. Asa foetida und Strychnos ignatii haben sich bei Verstimmungszuständen und nervösen Beschwerden bewährt. Zincum isovalerianicum wird in der Naturheilkunde bei Unruhe und Schlafstörungen eingesetzt und Amanita muscaria bei nervösen Leiden.   Stress & Überlastung Wenn der Druck am Arbeitsplatz zu groß wird, anhaltende Spannungen im privaten Umfeld bestehen oder schwierige ungewohnte Situationen zu bewältigen sind, kann es zu nervösen Erschöpfungszuständen kommen, die sich in Verstimmungen, Überempfindlichkeit, innerer Unruhe und Erregung äußern. Die Anwendung des homöopathischen Komplexmittels Nervoregin® comp. H Pflüger kann eine hilfreiche begleitende Maßnahme sein, um den Teufelskreis von belastenden Um- ständen, Nervosität und Anspannung zu durchbrechen und zu Ruhe und innerer Stärke zurückzufinden.   Homöopathische Komplexmittel Basierend auf seinen Erfahrungen aus dem Praxisalltag kombinierte der Heilpraktiker Georg Pflüger Einzelmittel mit unterschiedlichen Ansatzpunkten, um so ein größeres Spektrum von Beschwerden gleichzeitig behandeln zu können. Diese Komplexmittel mit erweiterter Wirkungsbreite werden seit Jahrzehnten in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt. Verwendet werden nur Arzneipflanzen aus ökologischem Anbau zur Gewinnung hauseigener Urtinkturen. Langjährige Erfahrung und traditionelle Herstellung kombiniert mit moderner Produktionstechnik führen bei der Firma Pflüger zu hochwertigen homöopathischen Komplexmitteln, deren Wirksamkeit weltweit geschätzt wird.   HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN: Worin liegt der Vorteil einer Injektion? Mithilfe gezielt gesetzter Injektionen kann der Therapiefortschritt erheblich vorangetrieben werden, da Injektionen gegenüber anderen Therapiemaßnahmen entscheidende Vorteile haben: • Schnelle und langanhaltende Wirkung • Lokale Wirkung durch Injektion an den „Ort des Geschehens“ • Gute Verträglichkeit An injektionsfreien Tagen kann Nervoregin® ergänzend oral als Tablette empfohlen werden. Wie lange kann ich den Inhalt einer bereits angebrochenen Ampulle aufbewahren? Bei Verwendung nur eines Teils des Ampullen-Inhalts ist der restliche Inhalt der Ampulle zu verwerfen. Anwendungsempfehlung Anwendungshinweise Soweit nicht anders verordnet wird Nervoregin® comp. H Pflüger bei akuten Zuständen täglich 1 - 2 ml entweder direkt in eine Vene (intravenös), in einen Muskel (intramuskulär) oder unter die Haut in das Unterhautfettgewebe (subkutan) gespritzt. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 2 - 3 mal wöchentlich 1 - 2 ml intravenös, intramuskulär oder subkutan gespritzt. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Verwendung nur eines Teils des Ampullen-Inhalts ist der restliche Inhalt der Ampulle zu verwerfen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Amanita muscaria 0,1 ML Asa foetida 0,35 ML Strychnos ignatii 2 ML Valeriana officinalis 0,1 ML Inhaltsstoffe Natriumchlorid Wasser für Injektionszwecke Hinweise Hinweise Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstigeArzneimittel einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Verordner. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12Jahren nicht angewendet werden. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="2" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`58379,58603`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Bestseller
26,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
dysto-loges Injektionslösung Ampullen, 100X2 ml
81,69 € *
ggf. zzgl. Versand

dysto-loges Injektionslösung Ampullen dystoLoges wird gegen nervöse Verstimmungszustände mit Schlafstörungen eingesetzt, d. h. gegen nervlich bedingte Beschwerden wie Nervosität, Reizbarkeit, Unruhe, Erregbarkeit, nervöse Magenbeschwerden oder Schlafstörungen, aber auch gegen Lampenfieber und Prüfungsangst. Die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass nervlich bedingte Beschwerden einen wieder ruhen lassen. Die Kombination aus Gelbem Jasmin, Passionsblume, Kamille und Baldrian ist dafür besonders gut geeignet. Diese Ruhe stiftende Mischung wird ergänzt durch die Leitsubstanz Reserpinum aus der indischen Schlangenwurzel und homöopathisch aufbereitetem Kaffee (Coffea), der eines der besten homöopathischen Mittel ist, wenn Sorgen und kreisende Gedanken einem den Schlaf rauben. vegan lactosefrei glutenfrei zuckerfrei farbstofffrei hergestellt in Deutschland Inhaltssttoffe Was dystoLoges® Injektionslösung enthält Die Wirkstoffe sind: 1 Ampulle (2 ml) enthält: Gelsemium Dil.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
SEDATIVA-Injektopas® 100X2 ml Injektionslösung
Bestseller
71,63 € *
ggf. zzgl. Versand

SEDATIVA-Injektopas® ist eine flüssige Verdünnung zur Injektion. Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Anwendungszweck Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen mit Schlafstörungen. Ab 12 Jahren, laktosefrei Zusammensetzung: Wirkstoffe Pro Ampulle (2 ml) Avena sativa 4,0 mg Valeriana Dil. D4 1,4 mg Ignatia Dil. D4 1,0 mg Tarantula Dil. D4 1,6 mg Veratrum Dil. D4 1,4 mg Dosierung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 1 bis 2-mal wöchentlich 2 ml intramuskulär, subcutan oder intravenös injizieren. Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Passiflora Comp. Ampullen
19,22 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01751889 Passiflora Comp. Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Passiflora comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Schlafstörungen, nervöse Unruhe, Herzangst. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: WALA Heilmittel GmbH Dorfstraße 1 73087 Bad Boll/Eckwälden Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2018. Quelle: Angaben des Wala-Kataloges Stand: 05/2019

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Cardiodoron 0,1 % 8X1 ml Injektionslösung
Bestseller
18,32 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Cardiodoron® 0,1 % und wofür wird es angewendet? Cardiodoron® 0,1 % ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: Störungen vegetativer Rhythmen und ihrer Koordination, vor allem Herzrhythmusstörungen; Schlafstörungen; Missempfindungen im Herzbereich (Dyskardien) und unregelmäßige Kreislauftätigkeit mit Blutdruckschwankungen (ortho - statische Dysregulationen) sowie funktionelle Herz- und Kreislaufstörungen bei und nach Infektionskrankheiten. Wie ist Cardiodoron® 0,1 % anzuwenden? Wenden Sie Cardiodoron® 0,1 % immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Wässrige Digestio (1:3,1) aus Onopordum acanthium, Flos rec., hergestellt mit 1 % Hyoscyamus niger, Herba rec. Ø (HAB, V. 2a) 2 mg / wässrige Digestio (1:3,1) aus Primula veris, Flos rec., hergestellt mit 1 % Hyoscyamus niger, Herba rec. Ø (HAB, V. 2a) 2 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumdihydrogenphosphat-Monohydrat, Natriummonohydrogenphosphat-Dihydrat, Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Psychoneuroticum N Ampullen
124,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch ständig wechselnde Anforderungen, sowohl beruflich wie auch privat, wird unsere allgemeine Stimmungslage stark beeinflusst. Das Ungleichgewicht von Spannung und Entspannung führt bei vielen Menschen zu innerer Unruhe, Schlafstörungen, Reizüberflutung, Leistungsdruck, Hektik und Stress. Ist Stress denn grundsätzlich negativ? Nein, das individuelle Stressempfinden ist entscheidend und wirkt sich direkt auf unser körperliches Befinden aus. Denn für viele im Alltag auftretende Spannungszustände fehlt oft ein Ausgleich, dadurch kann die Psyche nicht abschalten und der Mensch wird krank. Auslöser für Nervosität, Verstimmungszustände und Stressbelastungen sind vielseitig. So können zum Beispiel Konflikte am Arbeitsplatz, Zeitmangel, Prüfungsängste oder auch Reizüberflutung durch ständige mediale Erreichbarkeit ausschlaggebend sein – aber auch Einsamkeitsgefühle oder tiefgreifende persönliche Veränderungen können individuell belastend sein. Anwendungsgebiete: Psychoneuroticum N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Zusammensetzung: 100 ml Injektionslösung enthalten an arzneilich wirksamen Bestandteilen: 2,0 mg Amanita muscaria Ø 7,0 mg Asa foetida Ø 4,0 mg Strychnos ignatii Dil. D4 2,0 mg Myristca fargans Ø 2,0 mg Valeriana officinalis Ø 13,0 mg Zincum isovalerianicum Dil. D4 Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Nebenwirkungen: Bei der Anwendung von Psychoneuroticum N Ampullen sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt geworden. Gegenanzeigen: Psychoneuroticum N Ampullen dürfen nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Psychoneuroticum N Ampullen. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Bei Einhaltung der empfohlenen Dosierung haben Psychoneuroticum N Ampullen keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wechselwirkung mit anderen Mitteln: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dosierungsanleitung: Falls nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: Bei akuten Zuständen parenteral 1 bis 2 ml bis zu 3 Mal täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen parenteral 1 bis 2 ml täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Hyperforat® Nervohom 50X2 ml Injektionslösung
Bestseller
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel*) bei Unruhe und Verstimmungszuständen Wirksamkeit und Mittelcharakteristik leiten sich aus den homöopathischen Arzmittelbildern ab. Die individuelle Ausprägung der Erkrankung beim Patienten ist für die Auswahl des richtigen Mittels von entscheidender Bedeutung. Mittelcharakteristik Hypericum perforatum (echtes Johanniskraut) Depressive und melancholische Zustände, auch bei Arteriosclerosis cerebri mit großer Angst, Nervenschmerzen nach Verletzungen und Operationen, Paraesthesie im Ischiasversorgungsgebiet, Blutandrang im Kopf mit Schwindel und Kopfschmerzen. Valeriana officinalis (Baldrian) Nervöse, hysterische Erregbarkeit, massive Stimmungsschwankungen, alle Sinne sind überreizt, Mattigkeit und Schwäche besonders in den Beinen, Globus hystericus, Einschlaf- und Durchschlafstörungen, große Gedankenflucht. Strychnos ignatii (Ignatiusbohne) Konstitutionsmittel für empfindliche und sensible Personen, die Kränkungen jeder Art in stillem Kummer hinnehmen und stark psychosomatisch reagieren mit Krämpfen, Zuckungen, pulsierendem Kopfschmerz, Kitzelhusten, Magenbeschwerden, starke Veränderlichkeit des Gemütszustandes von „himmelhoch jauchzend” bis „zu Tode betrübt”. Synergismus der Einzelmittel Das Zusammenwirken dieser psychotropen Homöopathika führt zu einer Gesamtwirkung mit folgenden Schwerpunkten: Depressive, melancholische Verstimmungszustände, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, psychosomatische Beschwerden, Kopfschmerzen. Das Mittel eignet sich besonders für nervlich überreizte und chronisch überforderte Menschen mit funktionellen Körperstörungen. Flüssige Verdünnung zur s.c. , i.m. bzw. i.v. Injektion Hergestellt nach dem homöopathischen Arzneibuch Wirkstoffe: Hypericum perforatum Dil. D4, Valeriana officinalis Dil. D4 und Strychnos ignatii Dil. D4 Zusammensetzung: 1 Ampulle (2 ml) enthält: Wirkstoffe: 1. Hypericum perforatum Dil. D4 0,660 g 2. Valeriana officinalis Dil. D4 0,671 g 3. Strychnos ignatii Dil. D4 0,670 g Bestandteile 1 bis 3 gemeinsam potenziert über die letzten zwei Stufen. Sonstiger Bestandteil: Mannitol (Isotonisierungsmittel). Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen mit Unruhe und Verstimmungszuständen. Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweise: Nicht über 25°C aufbewahren. Nicht zur Selbstmedikation bestimmt. *) Empfehlung zur Dosierung homöopathischer Präparate: Die unabhängige Expertenkommission für homöopathische Arzneimittel (Kommission D) beim Bundesinstitut für Arzneimittel hat eine allgemeine Richtlinie zur Dosierung von homöopathischen Arzneimitteln erlassen. Da es sich um apothekenpflichtige Arzneimittel handelt, ist die Dosierungsanleitung insbesondere für die Anwender eine Hilfestellung. Bitte beachten Sie, dass die Therapiefreiheit eines behandelnden Arztes oder Heilpraktikers durch die Formulierung in der Packungsbeilage »Soweit nicht anders verordnet« weiterhin bestehen bleibt. Damit ist eine individuelle, auf den Krankheitsverlauf des Patienten abgestimmte Dosierung möglich.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Calmvalera Hevert Tropfen
17,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml)Die Anwendungsgebiete der Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) als Homöopathikum leiten sich aus den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Das Zusammenspiel von Gefühlswelt und Körper des Menschen ist komplex. Stress, Hektik und Leistungsdruck können dieses System auf die Dauer aus dem Gleichgewicht bringen. Der Körper reagiert oft mit innerer Unruhe, Anspannung und Schlafstörungen. Man wird nervös und reagiert immer häufiger gereizt. Die Leistungsfähigkeit sinkt zunehmend, wenn der Stress-Kreislauf nicht rechtzeitig unterbrochen wird.Häufig entwickeln sich als Stressfolge auch körperliche Symptome wie Verspannungen, Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Beschwerden. Dies sind Zeichen, dass das vegetative Nervensystem aus dem Gleichgewicht geraten ist. Leicht entsteht daraus dann das Gefühl der Leere, des Ausgebranntseins, bis hin zum Burnout. Wichtig ist jetzt eine schnelle Hilfe, die den Körper nicht noch zusätzlich belastet.Wirkungsweise von Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml)Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) befreit mit der Kraft der Homöopathie von Anspannung und innerer Unruhe ? Tag und Nacht. Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit kehren zurück, nervös bedingte Schlafstörungen werden überwunden und Sie finden wieder zu einem wohltuenden Schlaf. Der Körper kann seine natürliche Kraft und Energie wiedererlangen.Calmvalera Hevert ist gut verträglich, es treten keine Gewöhnungseffekte auf ? auch nicht bei Anwendung über einen längeren Zeitraum. Calmvalera Hevert macht nicht müde oder schläfrig und ist daher geeignet für Autofahrer und Menschen, die sich im Beruf stets konzentrieren müssen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 ml Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) enthalten: Cimicifuga Dil. D2 0,5 ml Cocculus Dil. D4 1,0 ml Cypripedium pubescens Dil. D3 0,5 ml Ignatia Dil. D6 1,0 ml Lilium tigrinum Dil. D4 1,0 ml Passiflora incarnata Dil. D3 2,0 ml Platinum metallicum Dil. D8 0,5 ml Valeriana Dil. D2 0,5 ml Zincum valerianicum Dil. D3 0,5 ml Sonstige Bestandteile: gereinigtes Wasser, Ethanol Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) enthalten 48 Vol.-% Alkohol! GegenanzeigenCalmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) dürfen bei einer bestehenden Überempfindlichkeit gegen Frauenschuhgewächse und Platinverbindungen nicht angewendet werden. Da zur Anwendung des Präparates während der Schwangerschaft und Stillzeit keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen, sollte es nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Gleiches gilt für Kinder unter 12 Jahren.DosierungErwachsene nehmen, soweit nicht anders verordnet: bei akuten Zustanden: 3x täglich 40 Tropfen (bei Therapiebeginn in schweren Fällen auch stündlich) Nach Wirkungseintritt sollte auf 3x 20-25 Tropfen herunter dosiert werden. bei chronischen Zuständen: 3x täglich 20-25 Tropfen Die Anwendung und Dosierung bei Kindern erfolgt nach Anweisung eines Arztes! Um die Wirksamkeit der Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) zu erhöhen, lassen sie die Tropfen am besten 1/2 bis 1 Minute auf der Zunge zergehen. Gegebenenfalls können Sie sie zur Einnahme mit Wasser verdünnen. PatientenhinweiseSuchbegriffe:schlafstörungenmittelhomöopathiehomöopatheitherapiebehandlunghilfeselbsthilfeburnoutburn-outinnereunruhestimmungsschwankungenplötzlicheverstimmungendepressivereizbarkeitwechseljahresbeschwerdenErhöhteWechseljahrecalmvaleraheverterschöpfungszustanderschöpfungerschöpfungssyndrompsychischeerschöpfungszuständegeistigenervösestressseelischevölligementaleständigenervositättablettenhomöopathischeberuhigungsmittelhomöopathischesstressbehandlungpflanzlichenaturheilmittelschlaflosigkeitbehandelndurchschlafenSymptometropfenhomöopathischbekämpfenvermeideninnererberuhigungInformationRuhig und gelassen mit Calmvalera Hevert TropfenCalmvalera Hevert Tropfen helfen bei nervöser Unruhe und Schlafstörungen. Die Tropfen beruhigen, entspannen und fördern einen gesunden Schlaf. Unser Körper ist in der heutigen Zeit Hektik, Stress und Leistungsdruck ausgesetzt. Nicht selten macht uns auch die ständige Reizüberflutung zu schaffen. Calmvalera Hevert Tropfen bringen Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht und sorgen für innere Ruhe, Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit. Außerdem wird nervös bedingten Schlafstörungen auf natürliche Weise entgegengewirkt.Natürliche Wirkstoffe gegen innere UnruheDie rein pflanzlichen Inhaltsstoffe der Calmvalera Hevert Tropfen versprechen eine natürliche Behandlung der Symptome, ohne den Organismus zu belasten. Der Wirkstoff der Passionsblume wirkt bei Erschöpfungserscheinungen und Schlafstörungen, Nervosität sowie bei Überanstrengung. Baldrian ist weitreichend bekannt für seine beruhigende und entspannende Wirkung. In den Calmvalera Hevert Tropfen ist der Wirkstoff ebenfalls enthalten und lindert Nervosität und Unruhe. Die Inhaltsstoffe Platin und Traubensilberkerze wirken Stimmungsschwankungen und schlechter Laune entgegen. Gegen Trauer, Kummer, Wut, Verzweiflung und ausgeprägter Reizbarkeit helfen die Wirkstoffe der Tigerlilie und der Ignatiusbohne. Besonders bei Frauen hat sich der Wirkstoff Frauenschuh gegen nervöse Schlaflosigkeit bewährt. Traubensilberkerze wirkt zusätzlich krampflösend bei Unruhe und Verstimmungszuständen. Diese homöopathischen Wirkstoffe bilden die perfekte Kombination, um psychische und physische Symptome zu behandeln und Körper und Geist mit der Kraft der Natur wieder in Einklang zu bringen.Leichte Einnahme durch praktische TrinkkappeSoweit nicht anders von Ihrem Hausarzt verordnet, können Erwachsene täglich bis zu dreimal 40 Tropfen zu sich nehmen. Die praktische Trinkkappe ermöglicht es Ihnen, die Tropfen auch unterwegs problemlos und schnell einzunehmen. Bei chronischer Unruhe und Schlaflosigkeit sollten Sie langfristig eine Dosis von dreimal 20-25 Tropfen nicht überschreiten, ohne mit Ihrem behandelnden Arzt zu sprechen. Die Calmvalera Hevert Tropfen des Herstellers Hevert Arzneimittel GmbH & Co. können Sie einfach und günstig bei www.apodiscounter.de online bestellen. Hier finden Sie außerdem Calmvalera Tabletten, Globuli sowie Ampullen für eine natürliche Behandlung bei Schlafstörungen und nervösen Unruhezuständen.HinweiseCalmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) ist seit September 2010 der neue Name für Zincum Valerianicum Hevert N Tropfen.Unveränderte Rezeptur! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Calmvalera Hevert Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Thyreo Injektopas Injektionslösung Ampullen, 10 St
10,89 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Thyreo Injektopas Injektionslösung Ampullen Flüssige Verdünnung zur Injektion, Homöopathisches Arzneimittel Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Anwendungsgebiet: Thyreo Injektopas® ist ein homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei Schilddrüsenerkrankungen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur unterstützenden Behandlung bei Schilddrüsenüberfunktion mit Schlafstörungen. Die Anwendung des Arzneimittels bei Schilddrüsenerkrankungen sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei Durchführung einer Schilddrüsenuntersuchung muss der Arzt unbedingt auf die Arzneimittelanwendung hingewiesen werden, da die Untersuchungsergebnisse sonst verfälscht werden können. Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 1 bis 2-mal wöchentlich 2 ml Injektionslösung intramuskulär, subcutan oder intravenös injizieren.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot